Skip to content

iCONE Kalorimeter

iCONE ²⁺

Das Kalorimeter iCone²⁺ , (ISO 5660; ASTM E1354) ist das neueste Kalorimeter der iCone-Serie von FTT und verfügt über die besten Eigenschaften unserer Serie an Kegelkalorimetern. Es bietet modernste leiterplattenbasierte Technologie in modularer und robuster Bauweise mit Fernkommunikations-, Kegelbetriebs- und Diagnoseeinrichtungen, die es FTT ermöglichen, in allen Teilen der Welt effizient zu reagieren, Probleme zu diagnostizieren und Installationen zu warten.

Das iCone²⁺ , ist das höchstentwickelte, zuverlässigste und benutzerfreundlichste Kegelkalorimeter der Welt.

Das Kegelkalorimeter ist das bedeutendste Tischgerät auf dem Gebiet der Brandprüfung. Aufbauend auf der jahrzehntelangen Erfahrung von FTT in Entwicklung und Herstellung von Kalorimetern bietet das iCone²⁺ , eine interaktive und intuitive Schnittstelle, automatische oder manuelle Steuerung, ausgeklügelte und flexible Steuerungsoptionen sowie integrierte Datenerfassungstechnologie für robuste Datenerfassung, Analyse und Berichterstellung. Es verfügt über viele neue Funktionen, die bisher in Brandprüflabors nicht bekannt waren, und ist gleichzeitig kompakt, genau, zuverlässig und leicht zu warten.

Direkt gemessene Eigenschaften:

  • Wärmefreisetzungsrate
  • Zeit bis zur Zündung
  • Massenverlustrate
  • Rauchfreisetzungsrate
  • Effektive Verbrennungswärme
  • Freisetzungsraten von Verbrennungsgas (z. B. Kohlenstoffoxide)

Es wurden internationale Normen veröffentlicht, in denen die Ausrüstung beschrieben wird. Mehrere nationale Normungsgremien haben jetzt Produktnormen für die Verwendung des Kegelkalorimeters bei der Bewertung der Leistung von Fertigprodukten veröffentlicht.

  • Möbel (ASTM E1474)
  • Wandbelagmaterialien (ASTM E1740)
  • Matratzen für Justizvollzugsanstalten (ASTM F1550)
  • Elektrische Kabel (ASTM D6113)
  • Anwendungen für Schienenfahrzeuge (EN 45545-2)
  • Maritime Anwendungen (IMO)
ISO 5660; ASTM E1354; ASTM E1474; ASTM E1740; ASTM F1550; ASTM D6113; CAN ULC 135; BS 476 Part 15

iCONE classic & mini

Die Kegelkalorimetrie (ISO 5660, ASTM E1354) ist das wichtigste in der Brandfeldmessung verwendete Tischgerät.

Die FTT-Kalorimeter des Typs iCone sind so knstruiert, dass sie alle bestehenden Standards (einschließlich ISO 5660, ASTM E1354, ASTM E1474, ASTM E1740, ASTM F1550, ASTM D6113, CAN ULC 135 and BS 476 Part 15) erfüllen.

Das iCone-Kalorimeter war das erste in der neuen interaktiven Reihe von Kalorimetern von FTT, der sogenannten i-Serie. Es verfügt über die neueste Steuerungs- und Automatisierungstechnologie, die es zum fortschrittlichsten, zuverlässigsten und benutzerfreundlichsten Kegelkalorimeter der Welt macht. Das iCone wurde 2013 eingeführt. Die iCone-Serie wird nun durch zwei halbautomatische Modelle vervollständigt – das iCone mini mit einem separaten Gasanalyse-Rack und das iCone classic mit einer fest am Hauptrahmen des Instruments montierten Gasanalysekonsole. Diese haben den FTT-Doppelkegel bzw. den Standardkegel ersetzt. Das iCone wurde hinsichtlich seines Brandmodells und Glasschutzschirms weiter modifiziert. Diese Upgrade-Version wird nun als the iCone²⁺ , bezeichnet, auch weil es das fortschrittlichste Modell der Reihe ist. Die iCone-Serie bringt die Kalorimetrie auf eine neue Stufe der Automatisierung und macht sie für unterschiedliche Budgets verfügbar.

Ein vollständiges System auf dem iCone mini und dem iCone classic besteht aus:

  • Temperaturregler
  • Motorisiertes Hitzeschild
  • Funkenzündung
  • Probenhalter
  • Probenabstandhalter
  • Schutzschirm aus hitzebeständigem Glas
  • Wägezelle
  • Gasprobenahme
  • Analyse von Verbrennungsgasen
  • Messung der Rauchverdunkelung
  • Abgassystem
  • Wärmefluss-Messgerät
  • Kalibrierungsbrenner
  • Datenerfassung
  • ConeCalc Software – Diese ist in mehreren Sprachen erhältlich, darunter Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Japanisch. Die Benutzerschnittstelle ist ein Windows-basiertes System mit „benutzerfreundlichen“ Schaltflächen-Aktionen und Standard-Windows-Dateneingabefeldern, Drop-Down-Selektoren, Kontrollkästchen und Schaltern, die Folgendes können:
    •Instrumentensteuerung und Anzeige des Status des Instruments
    •Kalibrierung von Gasanalysegeräten und Speicherung der Kalibrierungsergebnisse
    •C-Faktor-Kalibrierung mit der Verwendung einer Massenflusssteuerung
    •C-Faktor-Kalibrierung über Pool-Brand(Ethanol)-Routine
    •Sammeln von während eines Tests ermittelten Daten
    •Berechnen der erforderlichen Parameter
    •Präsentation der Ergebnisse gemäß ISO 5660-1 und ASTM E1354
    •Exportieren berechneter Daten in CSV(comma separated values)-Dateien zur schnellen Übertragung in Tabellenkalkulationen.

Nicht dabei, was Sie suchen? Sprechen Sie uns einfach an und unser kompetentes Team kümmert sich schnellstmöglich um Ihre Anfrage.