Skip to content

velp ballaststoff-analysator

GDE enzymatischer Fermentierer

Das analytische Verfahren zur Bestimmung von Ballaststoffen beinhaltet eine Reihe von Aufschlüssen der Probe durch thermostabile Enzyme unter Verwendung des enzymatischen Digestors GDE, der nach der offiziellen AOAC-Methode für die Bestimmung der gesamten Ballaststoffe arbeitet.

Der Magnetrührer des GDE gewährleistet die Homogenität dank eines kontinuierlichen und konstanten Rührens der Probe und vermeidet gleichzeitig eine Überhitzung, die den Erfolg der enzymatischen Aufschlüsse beeinträchtigen könnte.

CSF6 Filtrations-Einheit

Die CSF6 ist optimal für eine effiziente Filtration, nachdem die Proben mit dem Enzymatischen Aufschluss GDE bearbeitet wurden.

Mit dieser VELP-Kombination kann die Analyse gemäß der offiziellen AOAC-Methode (Bestimmung der Gesamtballaststoffe) mit einer drastischen Reduzierung des Zeitaufwands im Vergleich zum manuellen Verfahren durchgeführt werden.

Die Filtrationseinheit CFS6 ist in der Lage, einzelne oder bis zu maximal 6 Proben gleichzeitig, in weniger als 20 Minuten durchzuführen, selbst bei voller Auslastung.

Die hocheffiziente Pumpe ermöglicht es, den Filtrationsschritt und das abschließende Waschen zu beschleunigen.

Außerdem kann Druckluft von unten eingeblasen werden, um Proben, die sich im Filter des Tiegels angesammelt haben, zu entfernen, was die Qualität der Filtration beeinträchtigt.

Nicht dabei, was Sie suchen? Sprechen Sie uns einfach an und unser kompetentes Team kümmert sich schnellstmöglich um Ihre Anfrage.